Wissens-Quiz Antibiotika-Therapie: Milchsäure oder Milchsäure-Bakterien?

Welche Tipps sind bei der Beratung zum Thema Vorbeugung von Scheidenpilz nach Antibiotika-Therapie zu berücksichtigen? Welches Präparat kann nach einem Antibiotikum empfohlen werden? Testen Sie hier unverbindlich Ihr Wissen. Bei manchen Fragen sind mehrere Antworten richtig. Ob Sie richtig liegen, erfahren Sie, sobald Sie am Ende auf ‘Ergebnisse anzeigen’ klicken.

Tipp: Wenn Sie Ihr Wissen noch einmal auffrischen möchten, können Sie hier den Artikel zur Antibiotika-Therapie und hier den Artikel zum Mythos Joghurt bei Scheidenpilz nachlesen.

(Sollten Sie Probleme bei der Darstellung haben, klicken Sie bitte hier.)

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vagisan Myko Kombi bzw. Vagisan Myko Kombi 3 Tage.
Wirkstoff: Clotrimazol. Zusammensetzung: 1 Vaginalzäpfchen enth. als Wirkstoff 500 mg Clotrimazol (Vagisan Myko Kombi) bzw. 200 mg Clotrimazol (Vagisan Myko Kombi 3 Tage). Sonst. Bestandt.: Cetylstearylalkohol, Hartfett, Macrogol-20-glycerolmonostearat, Polyacrylsäure-Natriumsalz. Zusammensetzung: 1 g Creme enth. als Wirkstoff 10 mg Clotrimazol (Vagisan Myko Kombi) bzw. 20 mg Clotrimazol (Vagisan Myko Kombi 3 Tage). Sonst. Bestandt.: Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, Natriumcitrat, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat, ger. Wasser. Anwendungsgebiete: Hefepilzinfektionen der Scheide und des äußeren Genitalbereichs (meist durch Candida albicans). Gegenanz.: Überempfindlichkeit gegen Clotrimazol oder einen der sonst. Bestandteile. Frühschwangerschaft. Nebenw.: Häufig: Brennen und Juckreiz an der behandelten Stelle. Gelegentlich: Hautirritationen (z. B. brennendes Gefühl, Stechen oder vorübergehende Rötung). Sehr selten: Allergische Reaktionen (z. B. Juckreiz, Erythem, Atemnot, behandlungsbedürftiger Blutdruckabfall bis hin zu Bewusstseinsstörungen, Übelkeit, Diarrhö). Stand. 03/2020. Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel 33532, Bielefeld.