Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

  1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Bewerbung zum und die Teilnahme an dem Produkttest „FeuchtCreme Cremolum“ der Dr. August Wolff GmbH & Co. KG, Sudbrackstr. 56, 33611 Bielefeld (nachfolgend bezeichnet als „Veranstalter”), die im Zusammenhang mit der Bewerbung und der Teilnahme erforderlichen Rechteübertragungen sowie die Erhebung und Nutzung der von den Bewerbern und Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.
  2. Mit der Bewerbung und Teilnahme an dem Produkttest akzeptieren die Bewerber / Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen und erklären ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
  1. Die Aktion startet am 08.10.2020 und läuft bis zum 15.10.2020. Bewerbungen erfolgen über die Website https://go.vagisan.com/produkttest/.
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie älter als 18 Jahre sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Produkttestes beschäftigt sind oder waren, sowie Verwandte und Angehörige dieser Personen.
  3. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
  4. Zur Bewerbung gibt der Interessent über eine Eingabemaske auf der Website https://go.vagisan.com/produkttest/ seine E-Mail-Adresse, Geschlecht, Alter, Vorname, Nachname und postalische Adresse an.
  5. Eine Bewerbung als solche begründet noch keinen Anspruch tatsächlich als Produkttester ausgewählt zu werden. Vielmehr wählt der Veranstalter die Produkttester am 16.10.2020 durch eine Verlosung aus.
  6. Die ermittelten Produkttester werden per Email benachrichtigt und erhalten postalisch ein kostenloses Produktpaket an die vorab angegebene Postadresse. Der Versand der Produktpakete erfolgt ca. eine Woche nach der Bewerbung, jedoch frühstens am 19.10.2020. Ist eine Zustellung nicht möglich oder sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein, wird das Produktpaket an den Veranstalter zurückgeschickt und die Möglichkeit zur Teilnahme am Produkttest verfällt. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der ausgewählten Produkttester.
  7. Das bereitgestellte Produkt kann von den Produkttestern getestet und im Anschluss an den Produkttest bis zum 22.11.2020 in Form einer Onlineumfrage bewertet werden.
  8. Ca. 9 Tage nach dem Versand der Produktpakete erhält der Produkttester eine E-Mail, die einen Link zu einer Website enthält, auf der ein Fragebogen zur Produktbewertung ausgefüllt werden kann.
  9. Alle Produkttester, die bis ca. 4 Wochen nach Versand des Produktpaketes noch keine Bewertung abgegeben haben, erhalten eine Erinnerungsmail mit dem Link zum Fragebogen und dem Endzeitpunkt der Aktion.
  10. Unter allen Produkttestern, die eine Bewertung abgegeben haben, werden 20 Amazon-Gutscheine im Wert von 50 € verlost. Die Gewinner werden bis zum 06.12.2020 durch den Veranstalter nach dem Zufallsprinzip ausgelost und erhalten anschließend bis zum 20.12.2020 den Gewinn zugesendet.
  11. Die Bewerbung und Teilnahme am Produkttest erfolgt unentgeltlich. Jeder Bewerber/ Teilnehmer darf sich nur einmal bewerben und teilnehmen. Mehrfach-Bewerbungen und –Teilnahmen werden nicht berücksichtigt.
  12. Die Bewerbung und Teilnahme ist unabhängig vom Kauf einer Ware. Der Erwerb einer Ware oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung erhöhen die Chancen zur Auswahl zum Produkttest nicht.
  13. Eine Auszahlung des Produktpakets in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich.
  1. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte auf potentielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, diese abzulehnen, wenn die Inhalte nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
  2. Der Teilnehmer sichert zu, dass der eingereichte Beitrag und jeder seiner Bestandteile selbst geschaffen wurden, dass es sich dabei um ein vollständig originales Werk handelt, welches der teilnehmende Nutzer komplett geschaffen hat und der teilnehmende Nutzer der alleinige Inhaber aller Rechte am eingereichten Inhalt in jeglicher Hinsicht ist. Ist der Teilnehmer nicht alleiniger Urheber oder Rechteinhaber, erklärt er ausdrücklich, über die für die Bewerbung und Teilnahme am Produkttest erforderlichen Rechte zu verfügen. Die Teilnehmer stellen den Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund der den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte entstanden sind. Sie erklären sich bereit, den Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr dieser Ansprüche zu unterstützen.
  3. Mit dem Absenden, Hochladen oder zur Verfügungstellung von Inhalten im Rahmen der Bewerbung und Teilnahme am Produkttest sowie im Rahmen des Ausfüllens des mit dem Produkttest verbundenen Fragebogens, stimmt der Teilnehmer zu, dass solche abgesendeten, hochgeladenen und zur Verfügung gestellten Inhalte im Rahmen der werblichen Nutzung für die Produkte von Vagisan durch den Veranstalter verwendet und veröffentlicht werden dürfen. Diese Freigabeerklärung und Rechteübertragung wird unwiderruflich sowie ohne jede Beschränkung des sachlichen, räumlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs sowie für alle in Betracht kommenden Nutzungszwecke, online und/oder Print-Materialien erteilt und erfolgt unentgeltlich.
  4. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt den Veranstalter, den jeweiligen Bewerber / Produkttester von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Bewerber/ Produkttester falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z. B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.
  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Produkttest jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z. B. Computervirus, Manipulation oder Fehler in Software / Hardware) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Produkttests zu gewährleisten.
  1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass Verfügbarkeit und Funktion der Bewerbung zum Produkttest nicht gewährleistet werden können. Die Bewerbung und Teilnahme am Produkttest kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.
  2. Hierzu können insbesondere technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Plattformen wie Facebook gehören, falls der Produkttest auf oder in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird.
  1. Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 6 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
  2. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
  3. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Produkttests überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
  4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  5. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
  1. Der Veranstalter als Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten der Teilnehmer nur soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer darin einwilligen. Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@drwolffgroup.com oder der Postadresse des Veranstalters mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
  2. Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und zur Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Produkttests sowie zur Kundenkommunikation, auch im persönlichen Gespräch, und für künftige Werbemaßnahmen wie z. B. die postalische Zusendung von Produktmustern oder Informationsmaterial genutzt: Vor- und Nachname des Teilnehmers, E-Mail-Adresse, Postanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort). Wenn Teilnehmer auch den Vagisan-Newsletter abonnieren, dann werden die Daten auch zu diesem Zweck genutzt. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr benötigt werden.
  3. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung der Website, abrufbar unter https://www.vagisan.com/de-de/datenschutz/.
  4. Teilnehmer haben gegenüber dem Veranstalter folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.
  5. Teilnehmer haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Veranstalter zu beschweren.