ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Falttechniken Menstruationstasse

Zum Glück sind wir Frauen alle unterschiedlich und das ist auch gut so! Daher hat auch jede von Ihnen eine andere Vorliebe, wie sie ihre Menstruationstasse faltet, um sie am einfachsten einzuführen.

Die Menstruationstasse wird gefaltet in die Vagina eingeführt und sitzt ca. 1 cm hinter dem Scheideneingang. Wenn Sie sie loslassen, entfaltet Sie sich ganz von selbst. Durch den Unterdruck, der entsteht, schließt die SafeCup dicht mit der Scheidenwand ab und wird dort durch die Beckenbodenmuskulatur gehalten.

Falttechniken Menstruationstasse

Wir stellen Ihnen hier die gängigsten Falttechniken vor. Testen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, um herauszufinden, mit welcher das Einführen für Sie am bequemsten und schnellsten ist. Keine Panik, wenn es nicht direkt funktioniert. Hier gilt: Übung macht die Meisterin! Es kann ein bis zwei Perioden dauern, bis Sie sich sicher im Umgang mit der Menstruationstasse fühlen und Sie die Falttechnik gefunden haben, die sich für Sie am besten anfühlt.

Tipp: Spülen Sie die SafeCup vor dem Einführen mit kaltem Wasser ab, dann lässt sie sich einfacher einführen.

Die Herz- oder C-Faltung

Diese einfache Faltung ist bei den meisten Menstruationskappen-Verwenderinnen beliebt. Dafür die Tasse längs einmal in der Mitte falten, sodass sie aussieht wie der Buchstabe C, wenn Sie von oben auf die Menstruationstasse schauen. Bei dieser Faltung kann es kurz dauern, bis die Tasse in Ihnen aufploppt.

Die Muschel- oder „Punch-Down“- Faltung

Die Muschel-Faltung

Diese Falttechnik ist besonders praktisch, da die Menstruationstasse am Einführpunkt am kleinsten ist. Das gefällt vor allem auch jüngeren Verwenderinnen. Für diese Faltung einfach eine Seite der Tasse so weit wie möglich eindrücken, sodass oben nur noch eine kleine Öffnung bleibt. Vielleicht brauchen Sie ein paar Versuche, bis sich die Kappe in Ihrer Vagina öffnet.

Die 7-Faltung oder das Herz

Die 7-Faltung

Die Faltung erscheint etwas komplizierter, vereinfacht dafür aber stark das Einführen der Menstruationstasse. Sie drücken die Tasse zusammen, sodass sie flach ist und falten dann eine „Ecke“ schräg über die andere (siehe Abbildung).

Im Video können Sie sich alle Faltungen ausführlich erklären lassen:

Das könnte Sie auch interessieren

Größenratgeber Menstruationstasse – Vagisan SafeCup

BERATUNG

Größenratgeber für die Menstruationstasse

Damit Ihre Menstruationstasse optimal sitzt, ohne dass Sie sie spüren und ohne dass etwas vorbeifließt, ist es wichtig, dass Sie die für sich passende...

Reinigen der Menstruationstasse

BERATUNG

Reinigen der Menstruationstasse

Eine Menstruationstasse zu benutzen, bedeutet auch, sie gewissenhaft zu reinigen, um sicherzugehen, dass sich keine schädlichen Keime auf der SafeCup...

Was ist eine Menstruationstasse?

BERATUNG

Was ist eine Menstruationstasse?

Menstruationstasse, Menstruationskappe, Menstruationsbecher, Menstruationscup – die Namen für das weiche trichterförmige Ding sind vielfältig. Immer...

Welche Alternativen zum Tampon gibt es?

BERATUNG

Welche Alternativen zum Tampon gibt es?

Seien Sie mal ehrlich – haben Sie schon mal über eine Alternative zu den üblichen Tampons oder Binden nachgedacht? Denn die Welt der...

Nutzung der Menstruationstasse beim Sport und unterwegs

BERATUNG

Nutzung der Menstruationstasse beim Sport und unterwegs

Mit der Menstruationstasse können Sie einfach vergessen, dass Sie Ihre Periode haben, egal ob im Alltag, auf Reisen oder bei sportlicher Aktivität....

Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

BERATUNG

Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

Nach einer Geburt stellt sich irgendwann auch die Menstruation wieder ein. Im Körper hat sich durch die Schwangerschaft und die Geburt aber so einiges...

Anwendung der Menstruationstasse

BERATUNG

Anwendung der Menstruationstasse

Es dauert meist ein bis zwei Zyklen, bis Sie sich an eine Menstruationstasse gewöhnt haben. Das Einsetzen und Herausnehmen sind anfangs ungewohnt, da...