ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Anwendung der Menstruationstasse

Es dauert meist ein bis zwei Zyklen, bis Sie sich an eine Menstruationstasse gewöhnt haben. Das Einsetzen und Herausnehmen sind anfangs ungewohnt, da sich die Anwendung stark von der Verwendung eines Tampons unterscheidet. Etwas Scheu ist am Anfang ganz normal, aber seien Sie unbesorgt, man hat den Dreh schnell raus. Wir geben Ihnen hier eine Anleitung für die Verwendung der SafeCup.

Anwendung der Menstruationstasse

Falten und Einführen der Menstruationstasse

Im Video erklären wir Ihnen, wie Sie die SafeCup in die Scheide einführen und welche Falttechniken sich am besten eignen.

Falttechniken

Ganz wichtig: Bevor Sie die Menstruationstasse verwenden, waschen Sie sich gründlich die Hände.

Um die Menstruationstasse einzuführen, müssen Sie die Tasse in einem ersten Schritt falten. Hierfür gibt es diverse Faltungen für Menstruationstassen und jede Frau findet mit der Zeit ihren Liebling. Testen Sie die verschiedenen Faltmethoden aus, bis Sie für sich einen Favoriten ausmachen können. Dann gelingt das Einführen schneller und einfacher. Die gängigsten Falttechniken in einer detaillierten Übersicht finden Sie hier »

Insider-Tipp: Unsere Lieblingsmethode für die SafeCup ist die „Punch-Down“- oder Muschelfaltung. Hierbei ist der Einführungspunkt sehr klein.

Einführen der Menstruationstasse

Führen Sie die SafeCup bei den ersten Versuchen z.B. in der Hocke beim Duschen ein. Sie sollten dabei versuchen, Ihre Beckenbodenmuskulatur zu entspannen. Das heiße Wasser hilft beim Lockerlassen. Bei Nervosität ziehen sich die Muskeln in Ihrem Damm zusammen, was das Einführen und Entfernen erschwert. Nehmen Sie sich Zeit und suchen Sie einen ruhigen, angenehmen Ort auf, an dem Sie sich wohl fühlen und entspannen können.

Tipp: Die Menstruationstasse kurz mit kaltem Wasser abspülen, damit die Tasse besser gleitet. Waschen Sie sich die Hände gründlich und falten Sie dann die Menstruationstasse in der favorisierten Methode. Mit der anderen Hand spreizen Sie vorsichtig Ihre Schamlippen. Führen Sie die Menstruationstasse nach dem Falten sanft in Richtung Ende der Wirbelsäule in die Vagina ein. Führen Sie die Menstruationstasse so weit ein, dass das untere Ende (die Basis, nicht das Stielende!) nur etwa 1 cm vom Scheideneingang entfernt sitzt. Erst dann lösen Sie die Finger von der Menstruationstasse, sodass sie sich ganz von selbst in der Scheide entfalten kann. Sie sitzt dann am unteren Ende der Scheide, anders als ein Tampon, den Sie deutlich tiefer in die Scheide einführen.

Was tun, wenn die Menstruationstasse ausläuft?

Bei den ersten Anwendungen kann es sein, dass die Menstruationstasse ausläuft oder Blut an der SafeCup vorbeiläuft. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen! Es kann zwei Gründe für das Auslaufen geben: Entweder sitzt die Menstruationstasse nicht an der richtigen Stelle oder sie hat nicht die richtige Größe.

Menstruationskappen werden generell eher am unteren Ende der Scheide, direkt hinter dem Vaginaeingang, getragen. Damit sitzen sie deutlich niedriger als ein Tampon. Sie können den richtigen Sitz der Menstruationstasse prüfen: Führen Sie den Finger einmal bis zum oberen Rand und um die Menstruationstasse herum, um zu prüfen, ob die Menstruationstasse sich richtig geöffnet hat oder noch einen Knick hat. Sollte die Tasse sich nicht richtig entfaltet haben, kann es helfen sie um die eigene Achse zu drehen. Dies führt häufig zur Entfaltung des Menstruationsbechers. Können Sie die SafeCup problemlos um die eigene Achse drehen, sitzt sie richtig und hat sich auch richtig entfaltet.

Öffnet sich die Menstruationstasse nicht vollständig, ist sie zu groß für Ihre Vagina oder sitzt zu hoch. Bildet sich kein Unterdruck, ist die Menstruationstasse zu klein. In diesem Fall sollten Sie eine kleinere bzw. größere Größe wählen. Weitere Infos dazu finden Sie auch in unserem Größenratgeber.

Um sicher zu gehen empfehlen wir, bei den ersten Trageversuchen eine Slipeinlage zu verwenden.

Entfernen der Menstruationstasse

Entfernen der Menstruationstasse

Bitte waschen Sie sich auch vor dem Entfernen der Tasse gründlich die Hände!

Entfernen Sie die Vagisan SafeCup nach spätestens sechs Stunden, das ist medizinisch empfohlen. Bei einer stärkeren Blutung natürlich häufiger.

Wie beim Einführen ist auch beim Herausnehmen der Menstruationstasse die Dusche ein guter Ort zum Üben. Das Entfernen funktioniert in der Hocke, im Stehen, sitzend auf der Toilette oder mit einem angestellten Bein, z. B. auf dem Badewannenrand.

Auch hier ist es wichtig, eine passende Position zu finden, in der Sie locker lassen und entspannen können. Die Menstruationstasse wird von der Scheidenmuskulatur gehalten, das Entfernen ist schwieriger, wenn Sie verkrampfen.

Führen Sie Ihre Finger in die Vagina ein, um die Menstruationstasse zu orten. Sitzt sie zu hoch und Sie können die Tasse nur mit Mühe erreichen – keine Panik. Das ist nicht schlimm. Atmen Sie aus, dann wieder ein und drücken Sie ein wenig mit dem Beckenboden nach unten wie beim Toilettengang. Die Menstruationstasse rutscht so etwas weiter nach unten, sodass Sie sie besser erreichen können. Drücken Sie nun die Menstruationstasse am unteren Ende etwas ein, wenn Sie sie zu fassen bekommen haben, sodass sich der Unterdruck löst, und ziehen Sie sie langsam heraus. Der Stiel der Tasse dient nur als Hilfe, um die Tasse orten zu können. Ziehen Sie die Menstruationstasse nicht am Stiel heraus, ohne vorher das Vakuum gelöst zu haben. Das funktioniert nicht, da die Tasse sich in der Vagina festsaugt.

Sie können die Menstruationstasse anschließend in der Toilette, Dusche oder im Waschbecken ausleeren und ausspülen.

Vielleicht sehen Sie Ihre Blutung das erste Mal so deutlich vor sich. Nicht erschrecken: Ihre Periode ist vollkommen natürlich und es handelt sich um Ihr eigenes Blut.

Als Nächstes müssen Sie die SafeCup wieder vollständig desinfizieren. Kochen Sie sie dafür entweder sieben Minuten aus oder stellen Sie die Tasse in der schwarzen mit Wasser gefüllten Box für fünf Minuten bei 750 Watt in die Mikrowelle. Weitere Infos zur Reinigung und Desinfektion der Menstruationstasse finden Sie in unserer ausführlichen Reinigungsanleitung.

Entnehmen und Reinigen der SafeCup im Video

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Menstruationstasse

Unsere SafeCup ist aus 100% medizinischem Silikon der höchsten Qualitätsstufe. Sie ist medizinisch geprüft und wissenschaftlich auf Verträglichkeit untersucht. Die SafeCup erfreut die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Es gibt sie in zwei verschiedenen Größen mit praktischer Desinfektionsbox. 

Erfahren Sie hier mehr über die Menstruationstasse von Vagisan ».

Hier sehen Sie die Schritte, die bei der Verwendung der Menstruationstasse zu beachten sind, noch einmal auf einen Blick:

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Menstruationstasse

Der Stiel der Menstruationstasse

Der Stiel der Menstruationstasse

Die Vagisan SafeCup hat wie die meisten Menstruationstassen einen Stiel am unteren Ende. Dieser dient lediglich dazu, die Tasse wiederzufinden, wenn Sie diese entfernen möchten. Sie können und sollten die Menstruationstasse nicht am Stiel herausziehen.
Wenn Sie die Länge des Stiels stört, weil Sie ihn beim Gehen oder Sitzen bemerken, können Sie diesen einfach mit einer Schere kürzen.

Dafür die Menstruationstasse erst aus der Vagina entfernen und dann den Stiel Stück für Stück abschneiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Größenratgeber Menstruationstasse – Vagisan SafeCup

BERATUNG

Größenratgeber für die Menstruationstasse

Damit Ihre Menstruationstasse optimal sitzt, ohne dass Sie sie spüren und ohne dass etwas vorbeifließt, ist es wichtig, dass Sie die für sich passende...

Reinigen der Menstruationstasse

BERATUNG

Reinigen der Menstruationstasse

Eine Menstruationstasse zu benutzen, bedeutet auch, sie gewissenhaft zu reinigen, um sicherzugehen, dass sich keine schädlichen Keime auf der SafeCup...

Falttechniken Menstruationstasse

BERATUNG

Falttechniken Menstruationstasse

Zum Glück sind wir Frauen alle unterschiedlich und das ist auch gut so! Daher hat auch jede von Ihnen eine andere Vorliebe, wie sie ihre...

Was ist eine Menstruationstasse?

BERATUNG

Was ist eine Menstruationstasse?

Menstruationstasse, Menstruationskappe, Menstruationsbecher, Menstruationscup – die Namen für das weiche trichterförmige Ding sind vielfältig. Immer...

Welche Alternativen zum Tampon gibt es?

BERATUNG

Welche Alternativen zum Tampon gibt es?

Seien Sie mal ehrlich – haben Sie schon mal über eine Alternative zu den üblichen Tampons oder Binden nachgedacht? Denn die Welt der...

Nutzung der Menstruationstasse beim Sport und unterwegs

BERATUNG

Nutzung der Menstruationstasse beim Sport und unterwegs

Mit der Menstruationstasse können Sie einfach vergessen, dass Sie Ihre Periode haben, egal ob im Alltag, auf Reisen oder bei sportlicher Aktivität....

Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

BERATUNG

Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

Nach einer Geburt stellt sich irgendwann auch die Menstruation wieder ein. Im Körper hat sich durch die Schwangerschaft und die Geburt aber so einiges...

FAQ | Vagisan SafeCup

BERATUNG

FAQ - SafeCup Vagisan

Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.