Scheidenpilz

Was passiert mit der Vaginalflora?

Scheidenpilz-Infektionen entstehen durch ein Ungleichgewicht der Scheidenflora, bei dem die Pilze überhandnehmen. Deshalb ist nach der Behandlung einer Pilzinfektion mit einem Arzneimittel (z. B. Vagisan Myko Kombi oder Vagisan Myko Kombi 3 Tage)  die Wiederherstellung bzw. Stabilisierung einer abwehrstarken Scheidenflora mit Milchsäure-Bakterien sinnvoll - vor allem bei Frauen, die zu wiederholten Pilzinfektionen neigen.

Was ist das Ziel?

Vaginalflora wieder aufbauen.

Welches Vagisan-Produkt kann mir helfen?

Vagisan Milchsäure-Bakterien

1 x abends über 8-10 Tage

 

« zurück zur Übersicht