Unterwäsche

Durch Unterwäsche aus Kunstfasern und Nylon-Strumpfhosen kann es zu einem Wärme- und Feuchtigkeitsstau im äußeren Intimbereich kommen, denn synthetische Fasern können keinen Schweiß aufsaugen; Hautreizungen und Infektionen werden begünstigt.

Vermeiden

  • Slips aus Kunstfasern
  • Stringtanga
  • Nylonstrumpfhose

Richtige Intimhygiene

  • Baumwollslips tragen und bei 60° C waschen
  • Slips täglich wechseln
  • keine Strumpfhosen tragen oder solche aus Baumwolle oder Wolle anziehen