FAQ - Vagisan Myko Kombi

Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Ich habe häufig Scheidenpilz. Was kann ich vorbeugend tun?

Warum manche Frauen mehr als andere unter wiederkehrenden Scheidenpilz-Infektionen leiden, ist leider noch nicht genau erforscht. Wenn eine Pilzinfektion eintritt, muss sie erst einmal mit einem Anti-Pilzmittel behandelt werden. Durch verschiedene hygienische Maßnahmen können Sie dazu beitragen, einer erneuten Infektion vorzubeugen (Tipps für die richtige Intimhygiene). Sie können z.B. durch die regelmäßige Anwendung von Vagisan Intimwaschlotion Ihren Körper in seiner natürlichen Abwehr unterstützen. Viele Anwenderinnen berichten, dass sie seit der Anwendung von Vagisan Intimwaschlotion seltener Infektionen im Intimbereich haben.

Um die Scheidenflora zu stärken, kommt auch – nach der eigentlichen Antipilz-Behandlung - die Anwendung von Vagisan Milchsäure-Bakterien in Frage (Milchsäure oder Milchsäure-Bakterien?; Stichwort „Scheidenpilz“).

Zurück zur Übersicht