Willkommen bei Vagisan

Zum Wohlbefinden der Frau trägt ein gesunder weiblicher Intimbereich in hohem Maße bei. Wir bieten Ihnen Tipps zur Intimpflege, Informationen zu häufigen Problemen wie Scheidenpilz (Vaginalpilz) oder Scheidentrockenheit, zeigen mögliche Behandlungswege und Maßnahmen zur Vorbeugung auf.

Was sind die wichtigsten Anzeichen einer Scheidenpilz-Infektion? Was kann ich tun, wenn ich unter Scheidentrockenheit leide? Wie pflege ich meinen Intimbereich richtig?

Schauen Sie sich auf unserer Website um und melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie noch weitere Fragen zu Vagisan haben.

Ihr Vagisan-Team

Vagisan-Produktübersicht

Was tun bei Scheidentrockenheit?

Vagisan FeuchtCreme hilft bei trockener Scheide

Vagisan – für einen gesunden Intimbereich

Vagisan Schutz-Salbe

Schutz und Pflege – bei Neigung zu Hautreizungen im äußeren Intimbereich. Die Salbe enthält hautfreundliche Öle und Wachse pflanzlichen Ursprungs; sie bildet einen pflegenden, wasserabweisenden und dennoch atmungsaktiven Schutzfilm auf der Haut. Ist die Haut bereits gereizt, kann die Salbe zur Linderung der Beschwerden beitragen. Sie enthält neben natürlichem Ingwerextrakt naturidentische Substanzen, die auch in Hafer und Kamille enthalten sind: Diesen Substanzen wird eine hautberuhigende Wirkung zugeschrieben.

Scheidentrockenheit

Trockenheitsgefühl im Intimbereich, verbunden mit Juckreiz, Brennen oder Schmerz – Scheidentrockenheit betrifft fast jede zweite Frau. Lesen Sie jetzt mehr über die Ursachen und die Symptome!

Scheidenpilz

Eine Pilzinfektion im Intimbereich geht häufig mit Juckreiz, Brennen und Rötung einher. Hier erfahren Sie mehr über die Ursachen, Anzeichen und die Behandlungsmöglichkeiten von Scheidenpilz!